EULA

Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA)

Dieser Lizenzvertrag gilt zwischen Ihnen (Endnutzer, Lizenznehmer) und dem Hersteller der Software. Der Kibara-Crypter, nachfolgend Software oder Software-Programm genannt, umfasst das Software-Programm, deren elektronische Dokumentation und (soweit vorhanden) Datenträger.
Nach dem heutigen Stand der Technik ist es nicht möglich, Software zu erstellen, die in allen Anwendungsfällen fehlerfrei arbeitet. Gegenstand dieses Vertrages ist deswegen nur eine Software, die im Sinne der Programmbeschreibung grundsätzlich brauchbar ist.
Bitte lesen Sie die nachfolgenden Informationen sorgfältig, bevor Sie diese Software installieren, benutzen, lizenzieren oder weitergeben. Durch Installation, Benutzung, Lizenzierung oder Weitergabe der Software erklären Sie Ihr Einverständnis mit diesem Lizenzvertrag.
Falls Sie den Bestimmungen dieses Vertrags nicht zustimmen, sind Sie nicht berechtigt, die Software zu installieren, zu benutzen, zu lizenzieren oder weiterzugeben.

1.Nutzungsrecht
1.1.Freeware-Software
1.1.1.Nichtkommerzielle Nutzung
Die Software darf im privaten, nichtkommerziellen Bereich von Privatpersonen (bis auf Widerruf) kostenlos verwendet und unverändert weitergegeben werden.
1.1.2.Kommerzielle Nutzung
Die Software darf im in einem Unternehmen, in einem Verein, einer Stiftung, einer Behörde sowie durch einen Selbstständigen oder Gewerbetreibenden (bis auf Widerruf) kostenlos verwendet und unverändert weitergegeben werden.
1.1.3.Militärische /nicht zivile Nutzung
Jede Verwendung der Software, bei der Menschen Schaden zugefügt wird, insbesondere ein militärischer Einsatz ist ausdrücklich verboten. Wir sind Pazifisten und unterstützen unter keinen Umständen das Militär. Zuwiderhandlungen werden Angezeigt!


1.2.Einschränkungen
Veränderungen, Dekompilierung und Disassemblierung der Software sind nicht erlaubt und können zur Anzeige gebracht werden

2.Urheberrecht
Die Software, die Dokumentation sowie die Programm- und Datenkonzeption sind urheberrechtlich geschützt.

3.Pflichten und Haftung des Lizenznehmers
Sie sind verpflichtet
- ihr Passwort mit der die Daten verschlüsselt wurden sicher aufzubewahren sowie Warnhinweise in der Software zu beachten.
- die mit der Software erstellten Ergebnisse (z.B. Datensicherungen bei Datensicherungssoftware) unmittelbar nach Erstellung auf Vollständigkeit und Fehlerfreiheit zu überprüfen.
- die mit der Software erstellten Ergebnisse und Daten regelmäßig zu sichern und die Funktionsfähigkeit der Datensicherung zu kontrollieren.

4.Gewährleistung
Die Software wird „wie sie ist" zur Verfügung gestellt.
Der Hersteller übernimmt keine Garantie dafür, dass die Software bei Änderung der Arbeitsumgebung oder externer Systemen jederzeit funktionsfähig bleibt.
Die Verantwortung für die richtige Auswahl und den richtigen Einsatz der Software, und damit auch für die Folgen, die sich aus dem Einsatz der Software ergeben, trägt der Lizenznehmer bzw. der Endbenutzer.

5.Widerrufsrecht
Sollten Sie aus irgendeinem Grund nicht mit den Lizenz einverstanden sein oder die Software ihnen nicht gefallen, sollten Sie diese Software umgehend von ihrem Computer entfernen oder erst gar nicht installieren.

6.Haftung
Der Hersteller haftet nicht für Schäden, insbesondere nicht für unmittelbare oder mittelbare Folgeschäden, Datenverlust, entgangenen Gewinn, System- oder Produktionsausfälle, die durch die Nutzung dieser Software entstehen.

7.Weitergabe
Die Software darf (bis auf Widerruf) weitergegeben werden. Veröffentlichungen auf Datenträgern und im Internet innerhalb von Softwaresammlungen und Zeitschriften sind (bis auf Widerruf) gestattet, sofern folgende Bedingungen eingehalten werden:
- Die Weitergabe ist nur in vollständiger, unveränderter Form zulässig.
- Für die Software selbst darf keine Bezahlung verlangt werden.
- Es ist ein sichtbarer Link zur Hersteller-Homepage ( www.kibara-crypter.de ) ist anzugeben.
- Der Herstellers ist vorab per Kontaktformular ( http://kibara-crypter.de/index.php/kontakt-43.html) über die Veröffentlichung zu informieren.

8.Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Hamburg.
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

9.Gültigkeit
Es gilt der Lizenzvertrag auf der Hersteller-Homepage verfügbaren aktuellen Fassung.

10.Sonstiges
Fremde Vertrags- und Einkaufsbedingungen werden nicht anerkannt.

11.Salvatorische Klausel
Nebenabreden wurden nicht getroffen.
Sollte eine der Vereinbarungen unwirksam sein, so wird davon die Wirksamkeit der übrigen Vereinbarungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Vereinbarungen treten wirksame Vereinbarungen, die dem Sinn der Absicht der unwirksamen Vereinbarungen zugunsten des Herstellers am nächsten kommen.

12. Mitgelieferte Software von Drittanbietern
Diese Software baut auf und wird mit den folgenden Komponenten von Drittanbietern verteilt:
Java JRE, java.com, licensed under the Oracle Binary Code License Agreement

 

Copyright© Dawid Schlossarek

Developed by Dawid Schlossarek

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …