Was ist AES und ist AES sicher?

Was ist AES?

Advanced Encryption Standart (AES) wurde im Jahr 2001 vom National Institute of
Standards and Technology (NIST), nachdem vier Jahre zuvor ein Auswahlprozess fur
einen Nachfolger von DES begonnen wurde, standardisiert. AES selbst basiert auf dem
Rijndael - Algorithmus und ist ein Spezialfall von diesem. Der Rijdael-Algorithmus
wurde nach seinen Erfi ndern Rijmen und Deamen benannt.
Für AES gibt es drei verschiedene Schlüssellangen in 128, 192 und 256 Bit.
Das NIST gibt an, dass es ungefähr 3.4*10^38 mögliche 128 Bit Schlüssel,
6.2*10^57 mögliche 192 Bit Schlüssel
und 1.1 *10^77 mögliche 256 Bit Schlüssel existieren. In den späten 90er Jahren wurde
ein hardwarebasierter DES-Cracker entworfen, der einen DES Schlüssel (Vorgänger von
AES) innerhalb weniger Stunden knacken konnte.
Das NIST gibt unter der Annahme an, dass wenn jemand einen DES-Cracker baut, der
einen 56 Bit DES Schlussel innerhalb 1 Sekunde knacken kann, dann würde diese
Maschine 149*10^12 Jahre benötigen um einen 128 Bit AES Schlüssel zu knacken.
Quelle: NIST

Ist AES sicher? 


Da es 3 Schlüsselängen für AES gibt, 128, 192 und 256 und dessen Anzahl an möglichen Schlüsseln extrem hoch ist 
und bereits bei einer Schlüssellänge von 192 Bit übersteigt die Anzahl der möglichen Schlüssel die Anzahl der Atome im Universum. Und die beträgt je nach Quelle schätzungsweise zwischen 10^68 und 10^84.

Selbst die leistungsstärksten Computer der Welt würden es nicht in einer angemessenen Zeit schaffen alle Schlüssel zu berechnen. Das bedeutet dass es mehrere Tausend oder Millionen Jahre dauern könnte einen Schlüssel zu berechnen.

Es existieren einige theoretische Angriffe die es ermöglichen die Anzahl der Schlüssel zu reduzieren - jedoch nicht signifikant genug um AES durch ein neues Verfahren zu ersetzen.

Damit kann man mit guter Gewissheit sagen dass AES ein sicherer Algorithmus ist und zumindest auf absehbare Zeit auch sicher bleibt.

Zuletzt aktualisiert am 10.09.2015 von Dawid.

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …