Was ist der Unterschied zwischen Electronic Codebook (ECB) und Cipher Block Chaining (CBC)?

Da AES eine Blockchiffre ist werden die zu verschlüsselnden Daten im Electronic Codebook (ECB) Modus in 128 Bit Blöcke aufgeteilt und diese voneinander unabhängig verschlüsselt. Dies stellt ein Sicherheitsrisiko dar - da AES ein deterministisches Verschlüsselungsverfahren ist, ist die Ausgabe für jede Eingabe mit selben Passwort auch immer gleich. Durch eine Häufigkeitsanalyse kann man ggf. die Daten zum Teil rekonstruieren.

Im CBC ( Cipher Block Chaining) Modus wird ein 128 Bit langer Initialisierungsvektor in den Klartext ( eure Daten) hinzugefügt und danach werden eure Daten mit einem Passwort verschlüsselt. Das Ergebnis der Verschlüsselung wird für den nächsten Block Klartext als Initialisierungsvektor benutzt usw. bis die Datei komplett verschlüsselt ist

Sind die Dateien klein genug, ist es fast schon egal ob man ECB oder CBC nutzt. Ab einer bestimmten Datenmenge sollte man den CBC Modus nutzen.

Wer mehr erfahren möchte ist das hier auf Wikipedia gut erklärt: Betriebsarten

Ich empfehle daher in jedem Fall den CBC Modus zu nutzen.

Zuletzt aktualisiert am 23.11.2015 von Dawid.

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …